Organisiert vom Leo-Club Geislingen ging es am 24.10.2015 für über 50 Teilnehmer aus den Lions Clubs Göppingen und Geislingen sowie den Leos bei schönem Herbstwetter nach Friedrichshafen. Zunächst stand eine sehr interessante und exklusive Führung durch die Werfthalle der Deutschen Zeppelin Reederei mit Zeppelin Pilot Hans-Paul Ströhle auf dem Programm. Nachdem wir erfahren hatten, wie die heutigen modernen Zeppeline konstruiert und betrieben werden, ging es zur Stärkung ins Restaurant "Zeppelin-Hangar". Danach fuhren wir mit dem Bus in die Innenstadt zum Zeppelin Museum. Dort wird die Historie des Luftschiffbaus rund um Graf Zeppelin sehr anschaulich dargestellt. Höhepunkt war ein Rundgang durch einen originalgetreuen Nachbau der begehbaren Passagierräume der Hindenburg. 
 
Ein herzlicher Dank geht an die Leos aus Geislingen für die Organisation dieses tollen Ausflugs!

Dr. Heinrich Zeller gehörte im Jahre 1962 zu einem kleinen Kreis von 16 Göppinger Persönlichkeiten, die sich in der Phase des Wiederaufbaus Deutschlands der Idee der Freiwilligkeit des Helfens und der Mitverantwortung für den anderen - über die Völker- und Staatsgrenzen hinweg - mit der Gründung eines eigenen Lions Clubs verschrieben hatten.

Dr. Heinrich Zeller

Über 50 Jahre hat Dr. Heinrich Zeller so die Arbeit des Lions Club Göppingen mitgestaltet und mit seiner Persönlichkeit wesentlich geprägt. „Er war in seinem ganzen Handeln und Wirken für das Gemeinwohl stets ein Vorbild für uns alle und lebte sprichwörtlich den Grundsatz der Lions: we serve – wir dienen und helfen“, würdigt Göppingens Lions Präsident Gernot Imgart die großen Verdienste für die Lions-Bewegung. Mit Dr. Heinrich Zeller verliert der Lions Club Göppingen nicht nur ein Gründungsmitglied und einen großartigen Lionsfreund. Er war stets Ideen- und Impulsgeber in seinem selbstlosen Handeln, immer mit dem Ziel, zusammen mit anderen dem Gemeinsinn und der Mitmenschlichkeit zu dienen.

Gernot Imgart
Präsident des Lions Club Göppingen 

Göppingen, am 26. Oktober 2015

Mit neuen Streckenrekorden in der Damen- und in der Herrenwertung ging am Sonntag, den 18.10.2015 Punkt 17:00 Uhr das achte 24 Stunden Schwimmen zu Ende. Der Lions Club Göppingen als Veranstalter zeigt sich mehr als zufrieden zumal mit 343 aktiven Teilnehmern auch hier ein neuer Spitzenwert erreicht werden konnte. Lions-Präsident Gernot Imgart: „Die tolle Atmosphäre und die gute Stimmung bei den Kindern und Jugendlichen begeistern mich sehr“. Auch die Spendenkasse dürfte nach dieser gelungenen Veranstaltung gut gefüllt sein.

Viele Bilder und lustige Videos der "Cold Water Challenge" gibt es hier zu sehen:
 
 
Artikel in der NWZ

 

Am 17. und 18. Oktober 2015 ist es wieder soweit. Unter dem Motto "Schwimmen für den guten Zweck" geht es zum 8. Mal nach Göppingen in die Barbarossa Thermen. Das Barbarossa-24-Stunden-Schwimmen mit jährlich über 750 Teilnehmern ist einer der sportlichsten und beliebtesten Veranstaltung im Kalender des Lions-Clubs. Weiterführende Informationen gibt es auf der eigenen Website.

Die diesjährige Präsidentschaftsübergabe fand bei sommerlichen Temperaturen im schönen Auendorf statt. Birgit Rapp-Zeiser übergibt die Amtsgeschäfte für die nächsten zwölf Monate an den neuen Präsidenten Gernot Imgart. Hier geht es zur Pressemitteilung.

Am 25.6.2015 fand die diesjährige Abiturpreis-Verleihung in den Räumen von Schoetz&Partner in Göppingen statt. 13 Preisträger aus neun verschiedenen Gymnasien im Raum Göppingen erhielten die begehrte Auszeichnung des Lions-Clubs für herausragende Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern und besonderes soziales Engagement, z.B. als Jugendbetreuer, Schülermentor/in oder Leiter verschiedener AGs. Im Rahmen einer kleinen Feier erhielten die Preisträger ihre Urkunden und Preise aus den Händen unserer Präsidentin Birgit Rapp-Zeiser. Ein außergewöhnlicher und sehr schöner Programmpunkt war in diesem Jahr die musikalische Begleitung der Preisverleihung durch Aaron Buß am Marimaphon.

Auch in diesem Jahr hat der Lions Club wieder zum traditionellen Seniorennachmittag eingeladen. Knapp 100 Senioren aus den verschiedenen Einrichtungen der Wilhelmshilfe e.V. wurden nach einer malerischen Busrundfahrt rund um Hohenstaufen und Rechberg in der Stauferlandhalle in Salach von dem eingespielten Team der Göppinger Lions willkommen geheißen und mit Kaffee, Kuchen, Musik und guter Laune bewirtet. 

 

Der Lions Club unterstützt die Südstadt-Grundschule in Göppingen

Anlässlich des 50-jährigen Schuljubiläums überreicht die Präsidentin des Lions Club Göppingen, Frau Birgit Rapp-Zeiser, einen Scheck über 1000,- EURO an die Rektorin Frau Brigitte Haneklaus. Die Südstadt-Grundschule fördert vorbildlich die Integration von Kindern syrischer Kriegsflüchtlinge.

Seite 4 von 9

Kalender

« April 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Lions Club Goeppingen KLEIN