Stabwechsel 2009

Neuer Lionspräsident: Thomas Hauser (links) übernimmt die Amtsgeschäfte vom Vorgänger Dr. Matthias Albani (rechts) Neuer Lionspräsident: Thomas Hauser (links) übernimmt die Amtsgeschäfte vom Vorgänger Dr. Matthias Albani (rechts)

Stabwechsel bei den Göppinger Lions: Thomas Hauser ist neuer Präsident des Lions Clubs

Lokale Projekte ausbauen - Internationalen Austausch stärken

Stabwechsel bei den Lions in Göppingen: Thomas Hauser aus Göppingen ist neuer Präsident des Lions Club (LC). Bei der offiziellen Amtsübergabe im Gerberbräu in Uhingen übernahm Hauser die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger Dr. Matthias Abani, der über ein Jahr lang erfolgreich die Geschicke des LC Göppingen gelenkt hatte. Hauser wird ebenfalls für ein Jahr dem gemeinnützigen Lions Club vorstehen.

Das vergangen Jahr war für unseren Club überaus erfolgreich?, resümierte Dr. Albani bei seiner Verabschiedung aus dem Präsidentenamt. Dabei hob er besonders das 24-Stunden-Schwimmen in Kooperation mit den städtischen Barbarossa-Thermen hervor. Erfreulich sei aus seiner Sicht nicht nur die enorme öffentliche Beteiligung und Aufmerksamkeit gewesen. Mit dem einhergehenden Spendenaufkommen für eine gute Sache konnten sowohl örtliche Schwimmclubs als auch laufende Lionsprojekte in Schulen und Kindergärten unterstützt werden. Als besonderen Höhepunkt des Jahres bezeichnete Dr. Albani die Herausgabe des Lions-Adventskalenders, der mit Hilfe der Spendenbereitschaft vieler Göppinger Betriebe zum ersten Mal produziert und verkauft wurde. Aus dem Erlös konnten wir wieder eine Vielzahl von gemeinnützigen Projekten unterstützen?, betonte Dr. Albani.

Der neue Präsident Hauser, der seit 1988 als Rechtsanwalt in Uhingen tätig ist, will diesen Kurs fortsetzen und weiter ausbauen. ?Wir werden die internationalen Kontakte zu unseren Partnerclubs in Italien und Frankreich vertiefen?, meinte Hauser. Doch liegen dem verheirateten Vater von zwei Kindern vor allem die lokalen Hilfsprojekte im Kreis Göppingen am Herzen. Auch soll der LC Göppingen mit seinen vielfältigen Aktivitäten noch bekannter gemacht werden, um zusätzliche Unterstützung für die wohltätigen Projekte zu bekommen. Die Voraussetzungen dafür sind in diesem Jahr besonders gut: Die Lions sind mit 45.000 Clubs in 205 Ländern nicht nur die größte Service- und Nichtregierungsorganisaton der Welt. Auf der internationalen Convention in Minneapolis (USA) wurde Eberhard Wirfs als erster Deutscher seit Gründung dieser Vereinigung im Jahre 1917 zum Weltpräsidenten gewählt.

Kalender

« Oktober 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Lions Club Goeppingen KLEIN
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok