Amtswechsel: Rolf Hofele ist neuer Präsident

Der neue (li) und der scheidende Präsident des Lionsclubs Göppingen Der neue (li) und der scheidende Präsident des Lionsclubs Göppingen

Amtswechsel bei den Lions in Göppingen: Rolf Hofele hat jetzt offiziell die Amtsgeschäfte als Präsident des Göppinger Lions Clubs (LC) übernommen. Er folgt Remo Steiner nach, der über ein Jahr lang die Geschicke des Lions Clubs in Göppingen gelenkt hatte.

Die feierliche Amtsübergabe fand jetzt im Restaurant Tresor am Golfpark im Göppinger Stauferpark statt. Rolf Hofele ist selbstständiger Unternehmer und hat eigene Steinmetzbetriebe in Eislingen und Salach. Bei den Lions ist der gelernte Steinmetz und Steinbildhauermeister seit 1999 engagiert. Er übernimmt jetzt die Amtsgeschäfte von Remo Steiner turnusgemäß für ein Jahr. Für Hofele selbst wird sein Präsidentenjahr ein Besonderes sein. „Wir werden während meiner Amtszeit im nächsten Jahr unser 50stes Jubiläum feiern und erwarten dazu Gäste aus ganz Europa“, verrät Hofele. Dabei werden auch jugendliche Musiker aus den Partnerstädten des Clubs in Frankreich und in Italien nach Göppingen eingeladen, um ein gemeinsames Festkonzert zu geben.

Für Remo Steiner geht mit dem Amtswechsel ein arbeitsreiches Jahr zu Ende. „Wir haben im Kreis Göppingen mit den Spendengeldern aus dem 25-Stunden-Schwimmen und dem Adventskalender sehr viel Gutes bewegen können“, so Steiner. Für ihn waren dabei die zahlreichen Begegnungen und die hervorragende Unterstützung durch Firmen, Institutionen und vielen Freiwilligen das schönste Erlebnis. „Wir freuen uns, dass der Lions-Gedanken bei vielen Menschen auf so positive Resonanz stößt“, so der scheidende Präsident. Das bestärke den Göppinger Club, seine zahlreichen Projekte an Kindergärten, Schulen und sozialen Einrichtungen weiter zu führen und auszubauen.

Kalender

« Februar 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        
Lions Club Goeppingen KLEIN